Himmel und Erde

Himmel und Erde

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. In Salzwasser, zugedeckt in ca. 20 bis 30 Minuten gar kochen. In der Zwischenzeit die Äpfel vierteln, schälen und die Kerngehäuse entfernen. Äpfel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft, Zucker, Zimt und 3 EL Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze 8 Minuten dünsten.

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Speck klein würfeln. Die Blutwurst in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen, den Speck darin knusprig ausbraten. Zwiebelringe mit anbräunen. Alles zur Seite schieben, die Blutwurst in dem Bratfett von beiden Seiten je 1 Minute braten.

Die gegarten Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Kartoffeln zerstampfen, die Milch dazugießen, die Butter unterrühren. Mit Muskat würzen. Zwei Drittel der Äpfel zerdrücken und unter das Kartoffelpüree mischen. Den Kartoffel-Apfelbrei portionsweise auf Teller verteilen. Jeweils seitlich die restlichen ganzen Apfelspalten und die Blutwurst anrichten. Speck und Zwiebeln mit dem Bratfett auf dem Kartoffel-Apfelbrei verteilen. Alles mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Zutaten für 4 Portionen

1 kgKartoffeln (mehlig kochend)

1 kgÄpfel (Boskoop)

1 ELZitronensaft

1 ELZucker

1 PriseZimtpulver

2Zwiebeln

60 gSpreewälder Schinkenspeck

400 gGolßener Blutwurst

2 ELButterschmalz

200 mlMilch, heiß

Butter

Muskat, frisch gerieben

Pfeffer, schwarz

Salz

Sie verlassen die offizielle Golßener-Seite

Der Online-Shop ist nicht Teil der Golßener-Webseite. Er wird von unserem Partner "Maurer Wurstwaren GmbH & Co. KG" betrieben. Wir wünschen viel Spaß beim Einkaufen.